en

Veranstaltungen 2004

Mittwoch, 10. März 2004, 19.00 Uhr

Vortrag mit Diskussion: Die finanziellen Verhältnisse Braunschweiger und Hildesheimer Bauern im 17. und 18. Jahrhundert Referent: Friedrich-Karl KRENTEL, langjähriges Mitglied des NLF - FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN mit den Forschungsgebieten um Peine - Salzgitter - Innerstal, Autor unserer Sonderveröffentlichungen Nr. 22, Höfe- und Ortssippenbuch Gustedt (1624-1875) und Nr. 33 Höfe- und Ortsfamilienbuch Groß und Klein Elbe Eintritt frei Nachsitzung im Viva Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Straße 92, Stadtbahnhaltestelle Dragonerstraße

 

Freitag, 26. März 2004, 16.00 bis 18.00 Uhr

Erfahrungsaustausch: Genealogischer Kaffeeklatsch Ort: Wiener Café im Centralhotel gegenüber dem Hauptbahnhof Hannover

 

Samstag, 3. April 2004, 11.00 bis 15.00 Uhr

Beratung:

Öffnung der Spezialbibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN Neben der Benutzung der Spezialbibliothek bieten wir die Möglichkeit zur Beratung einer Wappenerstellung Referenten: Team des Vereins Zum Kleeblatt Eintritt frei Ort: Spezialbibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Glockseestr. 35, (Straße der Graffiti) Hannover, Stadtbahn 10 Haltestelle Glocksee

 

Mittwoch, 14. April 2004, 19.00 Uhr

Vortrag und Diskussion: Heraldik und verwandte Wissenschaften Referent: Dieter MÜLLER-BRUNS, erfahrener Heraldiker, Mitglied im Vorstand des heraldischen Vereins Das Kleeblatt

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Straße 92, Stadtbahnhaltestelle Dragonerstraße

 

24. bis 25. April 2004, Samstag 10:00 18:00 und Sonntag 10:00 13:00 Uhr

Seminar: Einstieg in die Familienforschung Referent: Wolfgang W. EWIG, erfahrener Familienforscher, bekannt durch zahlreiche geschichtlicher sowie genealogischer Publikationen, persönliches Forschungsgebiet "Kirchspiel Barsinghausen" , "Stadt und Region Hannover", profilierter Seminarleiter und langjähriges NLF - FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN - Mitglied

Ort: Spezialbibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Glockseestr. 35, (Straße der Graffiti) Hannover, Stadtbahn 10 Haltestelle Glocksee Seminargebühr für Mitglieder EUR 35,-; für Nicht-Mitglieder EUR 46,- Anmeldung (schriftlich) erbeten per E-Mail <info@familienkunde-niedersachsen.de> oder per Post FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Am Bokemahle 14-16, 30171 Hannover

 

Samstag, 15. Mai 2004

 

 

Exkursion

Schloss Celle (Themenführung *) und Kloster Wienhausen unter genealogischen und heraldischen Aspekten

Ablauf

  • Bis 11 Uhr Selbstanreise nach Celle (genaue Informationen zum Treffpunkt erhalten Sie mit der Bestätigung Ihrer Anmeldung)
  • 11:20 Uhr Schlossführung (Dauer ca. eine Stunde)
  • Anschließend Weiterfahrt nach Wienhausen
  • 13 Uhr Mittagessen im Restaurant Mühlengrund
  • 15 Uhr Besichtigung des ehemaligen Zisterzienserinnenklosters Wienhausen Ein Juwel niederdeutscher Backsteingotik und Fachwerkbaukunst, gegründet von Herzogin Agnes um 1230. Es ist heute wohl das bekannteste der sechs Lüneburger Heide-Klöster. (Dauer ca. 75 min.)
  • Ausklang: Gemeinsames Kaffeetrinken im Antikcafe in Eicklingen
  • Veranstaltungsende ca. 17:30 Uhr

Anmeldung (schriftlich) erbeten bitte bis 26. April 2004

  • per E-Mail info@familienkunde.de o d e r kleeblatt-heraldik@web.de
  • per Post FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Am Bokemahle 14-16, 30171 Hannover o d e r Heraldischer Verein Zum KLEEBLATT, Geschäftsstelle, Berliner Str. 14E, 30457 Hannover

Kosten für Eintritt/Führungen: 9,50 € pro Person (wird am Treffpunkt in Celle erhoben)

Sie erhalten von uns nach Ablauf der Anmeldefrist eine Bestätigung mit weiteren Details zur Exkursion.

Bitte beachten: Begrenzte Teilnehmerzahl!

*) Leider hat der Kammerdiener Ernst an diesem Tag seinen 'freien Tag'! Daher bieten wir als Ersatz eine Schlossführung an. Bitte beachten Sie deshalb den überarbeiten Ablaufplan! Danke!

 

Mittwoch, 9. Juni 2004, 19.00 Uhr

Erfahrungsaustausch: Sommertreff im Meyer`s Hof Offener genealogischer und heraldischer Plauderabend für Mitglieder und Gäste Leitung: Dr. Dietrich FELDMANN, Tel. 05132-51620

Ort: "Meyer`s" Hof am Zoo, Hannover

 

Dienstag, 3. bis Samstag, 7. August 2004, täglich von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Studierwoche in unserer Fachbücherei mit Beiprogramm

Eine Woche von Dienstag bis Sonnabend öffnen wir unsere Spezialbibliothek für Sie. Ein Team wird sich zur Betreuung und Beratung bereithalten. Es besteht die Möglichkeit Mittag (Bringdienst) zu essen. Darüber hinaus bieten wir an:

Dienstag, 10.15 Uhr Einführung in die Benutzung der Spezialbibliothek 17.00 Uhr Treffpunkt Neues Rathaus Hannover: Geschichtliches und genealogisches über Hannover anhand der Stadtmodelle 18.00 Uhr Abendessen und Klönen im Gartensaal im Neuen Rathaus

Mittwoch, 18.00 Uhr Vortrag: Grabmale an der Marktkirche in Hannover, Referent: Wolfgang EWIG

Donnerstag, 17.00 Uhr Besichtigung des Kirchenbuchamtes des Ev.-luth. Stadtkirchenverbandes Hannover, Hildesheimer Str. 165 Führung: Birgit KLEIN

Freitag 18.00 Uhr Besuch eines Biergartens: Wir diskutieren genealogische Fragen unter Bäumen!

Samstag 11.00 Uhr Wappenberatung durch die Niedersächsische Wappenrolle

Alle Veranstaltungen sind kostenlos und können auch einzeln besucht werden. Ort, wenn nicht anders angegeben: Spezialbibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Glockseestr. 35 ("Straße der Graffiti"), Hannover, Stadtbahn 10 und 17 bis Glocksee

Sonntag, 12. September 2004, 10.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Großraum-Entdeckertag Selbstdarstellung unseres Angebotes Ort: Hannover, Georgstraße zw. Kröpke und Aegi

Samstag, 18. September 2004, 19.00 Uhr

56. Deutscher Genealogentag Niedersachsenabend Wir treffen uns am Abend nach der Tagung zum Essen, Trinken und Erfahrungsaustausch Leitung und Organisation: Klaus VAHLBRUCH

Ort: Historischer Weinkeller "Alt Eltingen" im Hotel Hirsch, Hindenburgstr. 1, Tel.: 07152-97660

Mittwoch, 13. Oktober 2004, 19.00 Uhr

Gespräche und genealogischer Erfahrungsaustausch: Saisoneröffnung Leitung: Team von erfahrenen Familiengeschichtsforschern Alte und besonders neue Mitglieder sind eingeladen, über ihre Forschungsgebiete in kleinen Gruppen zu berichten Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Str. 92, Stadtbahn 1 + 2 bis Dragonerstraße

 

Samstag, 6. November 2004, 11.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Information und Beratung: Öffnung der Spezialbibliothek 11:00 Uhr Einführung in die Benutzung der Spezialbibliothek, anschließend Wappenberatung Ort: Spezialbibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Glockseestr. 35, Hannover, Stadtbahn 10 und 17 bis Glocksee

13. und 14. November 2004

Seminar: Einstieg in die Familienforschung ausführliche Informationen im Sonderdruck Referent: Wolfgang W. EWIG

 

Mittwoch, 24. November 2004, 19.00 Uhr

Vortrag mit Diskussion: Eine bäuerliche Sippe im Hildesh. Land Referent: Kurt DÖRRIE, Mitglied des NLF In den letzten zwei Jahren hat Herr DÖRRIE umfangreiche Unterlagen über seine bäuerliche Sippe zusammengetragen und druckfertig aufgearbeitet. Nun will er in einem Erlebnisbericht seine Vorgehensweise erläutern, mit der Geschichte des Raumes bekannt machen und die Nutzung verschiedener Quellen erläutern. Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Str. 92, Stadtbahn 1 + 2 bis Dragonerstraße

 

Samstag, 11. Dezember 2004, 15.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Adventskaffee Bei selbst gebackenem Kuchen, Adventsmusik von einer Drehorgel und einer Weihnachtsgeschichte sind Plaudereien – auch genealogischer Art (!) – angesagt Koordination: Frau Elke SÖLTER, 05136-81580, elkesoelterbu@compuserve.de, Kuchenspenden erwünscht Ort: Gemeindehaus der Herrenhäuser Kirche, Hegebläch 18, Hannover–Herrenhausen, Stadtbahn 4 oder 5 bis Herrenhäuser Markt

 

© 2017 Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde | Powered by CMSimple | Template: CMSimple + NLF | Login