en

Veranstaltungen 2016


Samstag, 9. Januar 2016, 11.00 Uhr

Neujahrsempfang mit Kurzvortrag

Wolfgang Smit: "Geschichte der Ahnenforschung in Ostfriesland mit einem Exkurs über das patronymische Namenssystem"(ausgefallen)

Hans-Peter Dege: Einblick in die Heraldik

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Freitag, 5. Februar 2016, 14.00 -17.00 Uhr

Kennenlernen des genealogischen Programms Legacy 8

Block 1: Übersicht über die Möglichkeiten des Programms
Block 2: Download, Installation und erster Einstieg

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag, 13. Februar 2016, 14.00 Uhr

Mitgliederversammlung (vereinsintern, es gibt eine gesonderte Einladung)

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Straße 92, Straßenbahnhaltestelle "Dragonerstraße"

Die Bibliothek ist ab 10 Uhr für Mitglieder geöffnet.


Mittwochs (3 Abende) am 2., 9. und 16. März 2016, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr

Willkommen bei Sütterlin und Co. - Vertiefung

Ein Kurs zum Entziffern von Handschriften und Verstehen alter Dokumente und Urkunden. (Siehe auch: Weitere Informationen)
Durchführung: Roswita Kattmann
Beitrag für Mitglieder 22 €, für Nichtmitglieder 26 €.
Anmeldung bis zum 18.02.2016 erbeten über info@familienkunde-niedersachsen.de 
(Das Seminar ist bereits ausgebucht!)
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag, 5. März 2016, 10.00 - 15.00 Uhr

Wappenberatung durch den Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt"

Leitung: Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt"

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag, 5. März 2016, 13.00 - 17.00 Uhr

Tag der Archive
Der NLF präsentiert sich Stadtarchiv Garbsen, Ortsteil Horst.
Der Tag steht unter dem Motto: "Mobilität im Wandel".

Ort: Stadtarchiv Garbsen, Lehmstraße 1, 30826 Garbsen


Samstag, 12. März 2016, 10.00 - 17.00 Uhr 

Seminar
Frauen in der Ortsgeschichte: 
Die weibliche Seite der Wirklichkeit in Dorf und Stadt

In der traditionellen Ortsgeschichte ist die Erforschung der Geschichte von Frauen noch immer unterbelichtet. Der Blick auf die weibliche Seite der Geschichte in der Region ist jedoch unentbehrlich, will man das Leben in Stadt und Land richtig verstehen. In diesem Seminar wird die Geschichte der Frauen- und Geschlechterforschung erläutert und ein Überblick über deren wichtigste Ergebnisse geliefert. Im Mittelpunkt steht dabei die Frage, wie wir den Frauen in Stadt und Land auf die Spur kommen können. 
Die Teilnahme von interessierten Männern ist ausdrücklich erwünscht!
(Siehe auch: Weitere Informationen zum Inhalt)

Durchführung: Dr. Angelika Kroker
Beitrag für  Mitglieder 30 €, für Nichtmitglieder 39 €.

Anmeldung: direkt an Frau Dr. Kroker mit diesem  Anmeldeformular.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag/Sonntag, 9./10. April 2016, 10 bis 17 Uhr bzw. 10 bis 13 Uhr

Wochenendseminar 
Einstieg in die Familienforschung 
Entdeckungsreise in eine genealogische Schatztruhe, erste Schritte eines Anfängers, Darstellung in Ahnentafeln, Nachfahrenlisten, Fachliteratur, alte Schriften und Forschungsquellen.
(Siehe auch: Weitere Informationen zum Inhalt)
Referent: Wolfgang W. Ewig
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover
Dauer: 1 1/2 Tage 
Zeit: jeweils am Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag 10.00 bis 13.00 Uhr Seminargebühr: Mitglieder 35 € / Nichtmitglieder 45 €, Teilnehmerunterlagen sind enthalten.

Anmeldungen werden erbeten über info@familienkunde-niedersachsen.de, Information bei Herrn Ewig, Tel. 05105 62916.


Mittwoch, 27. April 2016, 18:30 Uhr

Vortrag
Arcinsys-Einführung

Einführung in Arcinsys, das Archivinformationssystem des Niedersächsischen Landesarchivs und weiterer niedersächsischer Archive

1. Grundstruktur von Arcinsys
2. Registrieren in Arcinsys und Nutzeranträge stellen
3. Suchstrategien an ausgewählten Beispielen

ReferentinDr. Stefanie Haberer

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover 


 Donnerstag, 12. Mai 2016, 12:00-13:00 Uhr

Der Verein präsentiert sich in der NDR Plattenkiste.
"Vornamen" sind das Thema des Tages. Sie werden nur Musikstücke hören, in denen Vornamen eine Rolle spiele. Hören Sie doch mal rein!

 "Ort": NDR 1 Niedersachsen, Die Plattenkiste

Hier ein Bericht von den Sendung
und ein Mitschnitt zum Nachhören (mp3, 14 MB).


Samstag, 14. Mai 2016, 8.45 Uhr bis ca. 19.15 Uhr

Exkursion
Geführte Fahrt nach Höxter und UNESCO-Weltkulturerbe Corvey
Erleben Sie die alten Fachwerkhäuser in Höxter aus der Zeit der Weserrenaissance und die mittelalterlichen Kirchen. Schlendern Sie durch die kleinen Gassen, spüren Sie das historische Kopfsteinpflaster unter Ihren Füßen und entdecken Sie die prächtigen Adelshöfe und stolzen Bürgerhäuser aus dem 16. und 17. Jahrhundert. Mit einer Führung durch Corvey erleben Sie 1.200 Jahre Kulturgeschichte und Architektur im Kompaktprogramm.
Nähere Informationen zur Exkursion: siehe Programm.

Preis: 28,00 Euro pro Person (incl. Fahrt, Führungen und Eintrittsgelder).
Treffpunkt: ZOB Hannover, Abfahrt um 8.45 Uhr

Anmeldung: bis 25. März 2016 über info@familienkunde-niedersachsen.de oder bei K.-H. Urban unter Tel. 0571 3983638. 


Mittwoch, 25. Mai 2016, 17:30 Uhr

Wieso eigentlich RÜCKERTstraße?

Enthüllung der Legende durch Bezirksbürgermeister Michael Sandow
18:00 Uhr Leben und Wirken von Friedrich Rückert.

Vortrag und Diskussionsabend über den Orientalisten und Schriftsteller Friedrich Rückert, den Namenspaten für unsere Rückertstr. Er gilt als einer der bedeutendsten Übersetzer des Korans in die deutsche Sprache.

Referent: Herr Prof. Dr. Dr. Peter Antes, Religionswissenschaftler,  wird vortragen und mit Ihnen diskutieren

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover

Organisation: Stadtteilrunde Calenberger Neustadt / Hannover-Mitte

Einen Verwandtenbaum zu Friedrich Rückert sehen Sie hier.


Mittwoch, 8. Juni 2016, 19.00 Uhr

Sommertreff im „Gasthof Meyer"
Der traditionelle Sommertreff ist ein offener genealogischer und heraldischer Plauderabend für Mitglieder und Gäste, eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt".

Ort: "Gasthof Meyer" am Zoo, Hannover, Stadtbahn Linie 11, Buslinie 128 und 134, Haltestelle "Zoo"


 Mittwochs (3 Abende) am 13., 20. und 27. Juli 2016, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr

Willkommen bei Sütterlin und Co.

Ein Kurs zum Entziffern von Handschriften und Verstehen alter Dokumente und Urkunden. (Siehe auch: Weitere Informationen)
Durchführung: Roswita Kattmann
Beitrag für Mitglieder 22 €, für Nichtmitglieder 26 €.
Anmeldung erbeten über info@familienkunde-niedersachsen.de 
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Sonntag, 31. Juli 2016 11.30 Uhr

Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof des ausgehenden 16. Jahrhunderts in Nordhannover

Sie besuchen ein ländliches Baudenkmal des ausgehenden 16. Jahrhunderts. Hofensemble mit Haupthaus, ehemaliger Unterfahrscheune, Bauerngarten, Weide und Backhaus. Die diesjährige Sonderausstellung steht unter dem Motto "Von hier nach da – Mobilität von ca. 1850 bis 1950".

Führung durch Harro Thiemann, etwa 80 Minuten, zum Thema: Leben und Arbeiten auf einem Bauernhof des ausgehenden 16. Jhds.

Kaffee und selbstgebackener Kuchen wird anschließend angeboten, bei gutem Wetter ist unser Museumsgarten ein herrlicher Ort dafür, sonst haben wir Tische und Stühle auf der Diele.

Kosten: es wird um eine Spende für den Museumsverein gebeten

Ort: Wöhler-Dusche-Hof, Nordhannoversches Bauernhaus-Museum, Am Ortfelde 40, 30916 Isernhagen
Parken: im öffentlichen Verkehrsraum, z.B. in der Straße "Zur Mühle", gegenüber. Dort ist ein Parkplatz vorhanden
Anzahl der Teilnehmer: etwa 25 Personen 

Anmeldung bitte per E-Mail mit Anzahl der teilnehmenden Personen an harro-thiemann@web.de bis zum 23. Juli 2016 mit dem Hinweis, ob Kaffee und Kuchen verzehrt wird (ohne Verpflichtung).


 Sonntag, 28. August 2016,  14 - 18 Uhr

Ökumenisches Gemeinde- und Stadtteilfest
"Wir bauen Brücken"

www.calenberger-neustadt.de/684/oekumenisches-gemeindeund-stadtteilfest 
Der NLF stellt sich auf dem Kirchplatz von St. Clemens in der Calenberger Neustadt vor.


 Samstag, 17. September 2016, 11 - 14 Uhr

Begrüßung unserer Neumitglieder

Führung durch die Bibliothek, Kennenlernen anderer Mitglieder und ihrer Forschungsgebiete, Klärung eigener Fragen.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Freitag-Sonntag, 30. Sept. - 2. Oktober 2016

68. Deutscher Genealogentag
www.genealogentag.de 
Ort:  Bregenz, Österreich

Mitglieder des NLF treffen sich
Fr. 30. Sept. 2016, 
19 Uhr
Sie besuchen den 68. Genealogentag in Bregenz? Dann kommen Sie zum Treffen der Vereinskollegen! Im Rahmen der Schifffahrt mit Festbankett kommen wir zusammen. Gesonderte Anmeldung über den DGT.


Samstag, 8. Oktober 2016, 10 - 15 Uhr

Wappenberatung durch den Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt"

Leitung: Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt"

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Mittwochs (3 Abende) am 2., 16. und 23. Nov. 2016, jeweils 18.30 bis 20.30 Uhr

Abendseminar
Lesetraining zum Entziffern von Handschriften und Verstehen alter Urkunden - Fit von A bis Z

Das Alphabet in der Schrift des 18. Jahrhunderts. In diesem Kurs begeben wir uns in das Abenteuer des Entzifferns von älteren Kurrent-Schriften. Grundkenntnisse der deutschen Kurrentschrift sind erwünscht. (Siehe auch: Weitere Informationen
Durchführung: Roswita Kattmann
Beitrag für Mitglieder 23 €, für Nichtmitglieder 28 €.
Anmeldung bis zum 20.10.2016 erbeten über info@familienkunde-niedersachsen.de 

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Mittwoch, 9. November 2016, 19 Uhr

Mitglieder stellen Ihre Forschungsergebnisse vor

Hans Büdenbender aus Laatzen berichtet aus seiner Forschung

Von Hannover über Berlin ins Siegerland - Auf den Spuren meiner Familie (1750-1950)

Eine durchaus interessante Familiengeschichte steht im Mittelpunkt des November-Treffens. Es ist die Geschichte einer Arbeiterfamilie, die ursprünglich im Siegerland ansässig, in der Mitte des 19. Jahrhunderts ihr Glück im fernen Berlin suchte und nach den Wirren des 2. Weltkriegs ihren Lebensmittelpunkt in Hannover fand. Hans Büdenbender hat bisher rd. ein Jahrzehnt anhand des Familiennachlasses, Standesamtsregistern und Kirchenbüchern geforscht und zeigt in seinem Vortrag den Lebensweg dieser Familie.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Freitag, 11. November 2016, 15.00 -18.00 Uhr

Kennenlernen des genealogischen Programms Legacy 8

Block 1: Übersicht über die Möglichkeiten des Programms
Block 2: Download, Installation und erster Einstieg

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


 Samstag, 3. Dezember 2016, 15 Uhr

Adventskaffee

Bei selbst gebackenem Kuchen und einer Weihnachtsgeschichte wollen wir plaudern, Musik hören und singen. Kuchenspenden sind erwünscht!

Info und Anmeldung von Kuchenspenden unter info@familienkunde-niedersachsen.de

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Bibliotheksöffnung zur Jahreswende

Der letzte Mittwoch-Nachmittag, an dem wir im Dezember geöffnet haben, ist der 21. Dezember 2016. Wir haben dann über die Feiertage geschlossen und öffnen erstmalig wieder am Mittwoch, den 4. Januar 2017. Samstag der 7. Januar ist geschlossen. Am 14. Januar begrüßen wir Sie dann zum Neujahrsempfang!


© 2017 Niedersächsischer Landesverein für Familienkunde | Powered by CMSimple | Template: CMSimple + NLF | Login