URL: familienkunde-niedersachsen.de/?Veranstaltungen___Veranstaltungsarchiv___Veranstaltungen_2017

Veranstaltungen 2017

Bibliotheksöffnung zur Jahreswende

Der letzte Mittwoch-Nachmittag, an dem wir im Dezember geöffnet haben, ist der 21. Dezember 2016. Wir haben dann über die Feiertage geschlossen und öffnen erstmalig wieder am Mittwoch, den 4. Januar 2017. Samstag der 7. Januar ist geschlossen. Am 14. Januar begrüßen wir Sie dann zum Neujahrsempfang!


2017


 Samstag, 7. Januar 2017

(Die Bibliothek bleibt geschlossen!)


Samstag, 14. Januar 2017, 11 Uhr

Neujahrsempfang

Kurzvortrag: "Lobe den Herren, o meine Seele, ich will ihn loben bis zum Tod  -  der Kirchenlieddichter Johann Daniel Herrnschmidt (1675–1723)" von Hans Hermann Kallmeyer.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag, 11. Februar 2017, 14 Uhr

Mitgliederversammlung (vereinsintern, es gibt eine gesonderte Einladung)

Ort: Freizeitheim Vahrenwald, Hannover, Vahrenwalder Straße 92, Straßenbahnhaltestelle "Dragonerstraße"

Die Bibliothek ist von 11 bis 13 Uhr geöffnet:
Entziffern von alten Handschriften in familiengeschichtlichen Dokumenten
Es dreht sich alles um alte, handschriftlich verfasste Dokumente, auf die man bei familiengeschichtlichen Forschungen unweigerlich stößt. Oftmals sind solche Aufzeichnungen äußerst schwierig zu lesen.
Geübte Mitglieder stehen bereit, Ihnen beim Entzifferung zu helfen.
Jeder ist herzlich willkommen und kann gerne Dokumente mitbringen, für die eine Entzifferungshilfe benötigt wird.


Samstag, 4. März 2017, 10 - 15 Uhr

Wappenberatung durch den Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt"

Leitung: Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt"

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Mittwoch, 15. März 2017, 19 Uhr

Vortrag

Der Weg der Ahnen in die NLF-Online-Datenbank

Referent: Dr. Albert Emmerich
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


 Samstag, 8. April 2017, 9 - 17 Uhr

Seminar

Einführung in die Schrift-, Quellen- und Archivkunde

Die Arbeit im Archiv, vor allem das Lesen und Interpretieren von Originalquellen, gehört zu den interessantesten, aber auch zu den schwierigsten Aufgaben, die bei familienhistorischen Recherchen, beim Erarbeiten einer Orts-Chronik oder anderen lokal- und regionalhistorischen Studien zu bewältigen sind.

Dieses Seminar wendet sich an Familien- und Heimatforscher, Gästeführerinnen, oder Regional- und Lokalhistoriker die das „Handwerkszeug" der Historiker kennenlernen wollen. Besondere Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. 
(Siehe auch: Weitere Informationen)

Durchführung: Dr. Angelika Kroker

Beitrag für Mitglieder 32 €, für Nichtmitglieder 36 €

Anmeldung bis zum 12. März 2017 an info@familienkunde-niedersachsen.de 

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Dienstag-Freitag, 13.-16. Juni 2017,jeweils 10 - 17 Uhr

Genealogische Studierwoche

"Forschen, Fragen, Fachsimpeln, Helfen und sich helfen lassen"

Mitglieder – ob Einsteiger oder Fortgeschrittene – können mit Hilfe der Literatur, der Datenbanken und im Gespräch mit anderen Forschern wichtige Hinweise erhalten. Kleine Vorträge und Besichtigungen werden diese Thematik abrunden. Das genaue Programm finden Sie -> hier.

Siehe auch: Das Programm der Studierwoche im Überblick.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Mittwoch, 14. Juni 2017, 19.00 Uhr

Sommertreff im „Gasthof Meyer"
Der traditionelle Sommertreff ist ein offener genealogischer und heraldischer Plauderabend für Mitglieder und Gäste, eine gemeinsame Veranstaltung mit dem Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt".

Ort: "Gasthof Meyer" am Zoo, Hannover, Stadtbahn Linie 11, Buslinie 128 und 134, Haltestelle "Zoo"


 Freitag, 16. Juni 2017, 10 - 17 Uhr

im Rahmen der Studierwoche:

Einstieg in die Familienforschung

Diese Veranstaltung ist offen für Gäste, die sich unserem interessanten Hobby nähern wollen. Eine Anmeldung dazu ist nicht notwendig.

Bilder von diesem "Marktplatz der Genealogie"

 Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


 Samstag, 17. Juni 2017

Exkursion

Geführte Fahrt nach Goslar und Schloss Oelber

Wir begeben uns auf die Suche nach den Spuren der Reformation in der Kaiserstadt am Harz sowie im Vorharzgebiet.

Siehe auch: Das Programm der Exkursion und weitere Informationen

Bilder von der Exkursion.


Mittwoch, 23. August, 18–20 Uhr

Abendkurs

Die vergessene Schrift - Lesen lernen für Anfänger

Der erste Einblick in die Deutsche Schrift mit Wolfgang Ewig.
Anmeldung erwünscht unter  info@familienkunde-niedersachsen.de

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


 

Sonntag, 10. September 2017

Tag des offenen Denkmals  - Marktkirche Hannover

Sie haben Postkarten oder Briefe von den Großeltern zu Hause gefunden und Sie können das nicht entziffern?

Bringen Sie am 10. September ab 13 Uhr Ihre Dokumente zum Entziffern mit. Wir helfen Ihnen gern!

Nähere Informationen zu dieser Veranstaltung finden Sie unter
http://marktkirche-hannover.de/?event=tag-des-offenen-denkmals

Ort: in der Marktkirche Hannover auf der rechten Seite.


Freitag-Sonntag, 22. - 24. September 2017

69. Deutscher Genealogentag
www.genealogentag.de 
Ort:  Dresden

Mitglieder des NLF und Norddeutsche treffen sich
Sa. 23. Sept. 2017, 
19:30 Uhr
Sie besuchen den 69. Genealogentag in Dresden? Dann kommen Sie zum Treffen des NLF und anderer norddeutscher Vereine.
Ort:  Sophienkeller, Taschenberg 3, 01067 Dresden


 Samstag, 7. Oktober 2017, 10 - 15 Uhr

Wappenberatung durch den Heraldischen Verein "Zum Kleeblatt"
Öffnung der Bibliothek

Leitung: Heraldischer Verein "Zum Kleeblatt"

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


Samstag/Sonntag, 21./22. Oktober 2017, 10 bis 17 Uhr bzw. 10 bis 13 Uhr

Wochenendseminar

Einstieg in die Familienforschung

Entdeckungsreise in eine genealogische Schatztruhe, erste Schritte eines Anfängers, Darstellung in Ahnentafeln, Nachfahrenlisten, Fachliteratur, alte Schriften und Forschungsquellen.
Referent: Wolfgang W. Ewig
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover
Dauer: 1 1/2 Tage 
Zeit: jeweils am Samstag 10.00 bis 17.00 Uhr und Sonntag 10.00 bis 13.00 Uhr Seminargebühr: Mitglieder 35 € / Nichtmitglieder 45 €, Teilnehmerunterlagen sind enthalten.

Anmeldung unter info@familienkunde-niedersachsen.de.


 Samstag, 11. November 2017, 11 bis 15 Uhr

Die Arbeit mit Gen_Do!

Das Programm wurde von A. Emmerich entwickelt, um große Datenbanken pflegen zu können. Mit diesem Programm werden die NLF-Familiendatenbank und viele weitere Online-Datenbanken des NLF gepflegt bzw. auf ihre Veröffentlichung auf www.online-ofb.de vorbereitet.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover


 Mittwoch, 15. November 2017, 19 Uhr

Mitglieder stellen Ihre Forschungsergebnisse vor

Frau Dr. Gisela Wilbertz berichtet über ihre Forschung:

Scharfrichter in der Vormoderne 
Mit Beispielen aus Niedersachsen

Noch vor 200 Jahren konnte man in einer Stadt dem Scharfrichter begegnen. War er tatsächlich der anonyme Kapuzenmann mit dem geschulterten Beil und dem Henkerstrick, dem man überall aus dem Weg ging? Wie in Wahrheit sein Alltag und seine Lebenswelt aussahen, wird dieser Vortrag zeigen. Die Verhältnisse in Niedersachsen werden dabei an erster Stelle stehen. Der Vortrag gibt einen Überblick über die Entstehung und Entwicklung des Scharfrichterberufs seit dem Spätmittelalter bis um die Mitte des 19. Jahrhunderts, berichtet über die charakteristische Verbindung zur Abdeckerei und zur Chirurgie und beantwortet die Frage nach Integration oder Nichtintegration in die Gesellschaft der Zeit.

Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover