Willkommen

im Niedersächsischen Landesverein für Familienkunde e. V.

Wir bieten unseren Mitgliedern und Gästen vielfältige Hilfe bei der Erforschung ihrer Vorfahren. Der Schwerpunkt der Forschungsinteressen liegt vorwiegend im Bundesland Niedersachsen. 

mehr... 


Einstieg

Der NLF stellt nach und nach Personen und Ortsverzeichnisse, von ausgewählten Quellen aus der NLF Bibliothek, für die Suchfunktion unserer Homepage bereit. Einfach den gesuchten Familiennamen oder Ort ins Suchfeld eingeben....., vielleicht ist schon ein Treffer dabei, der Sie weiterführt.
Zusätzlich haben wir ein Suchfenster zur Namensuche in unseren online Familiendatenbanken eingefügt.


 Veranstaltungen


Mittwochs (3 Vormittage) am 12., 19. und 26. Februar 2020, 
jeweils 10-12 Uhr

Willkommen bei Kanzleischrift und Co., Teil II.

Ein Kurs zum Entziffern von Handschriften und Verstehen alter Dokumente und Urkunden. Er vertieft die Kenntnisse aus Teil I. Anhand von Dokumenten aus dem Alltagsleben des 16. bis 18. Jahrhunderts wollen wir unsere erworbenen Lesefähigkeiten vertiefen. Der Teil I ist keine Voraussetzung!

Inhalte des Seminars

- Lesetraining anhand von Dokumenten aus Behörden­akten des 
  16.-18. Jahrhunderts
- Klärung heute unüblicher alter Ausdrucksweisen und Sachbegriffe
- Erläuterung von Abkürzungen aus den Übungstexten
- Erklärung einzelner Maßeinheiten und Währungskürzel
- Geschichtliche Zusammenhänge 

Ziele des Seminars

Einen Blick für alte Handschriften entwickeln, Texte aus früheren Jahrhunderten fließender lesen und Inhalte verstehen lernen und Spaß daran finden!

Durchführung: Dr. Maren Dieke
Beitrag für Mitglieder 22 €, für Nichtmitglieder 26 €.
Anmeldung: über info@familienkunde-niedersachsen.de 
Ort: Bibliothek FAMILIENKUNDE NIEDERSACHSEN, Rückertstr. 1, Hannover

  

weitere Veranstaltungen...

zum Download: Terminmerker 1. HJ 2020



Veröffentlichungen


Sonderveröffentlichung Nr. 46: DIEKE, Maren: Die evangelisch-lutherischen Trauregister des Hochstifts Hildesheim. Band 4: Das Amt Peine, 16,5x23,7 cm, Hannover 2020, 650 S. ISBN 978-3-936557-36-7. 35,00 €
(Für unsere Mitglieder in 2020 kostenlos, die Auslieferung erfolgt)


Sonderveröffentlichung Nr. 45: FELDMANN, Dietrich: Bearbeitung der ev.-luth. Kirchenbücher von Hannover-Bothfeld bis 1852 ergänzt durch Zivilstandsregister und Kopfsteuerregister. ISBN 978-3-936557-35-0, PDF-Dateien auf CD, 15,50 €.

Die Ausarbeitung bezieht sich auf die ev.-luth. Kirche St.Nicolai-Bothfeld
(Für unsere Mitglieder in 2019 kostenlos)
Hierzu folgende Ergänzungen:
  Hinweise zur Bearbeitung dieser Sonderveröffentlichung 
  Korrekturen zur Sonderveröffentlichung der Bothfelder Kirchenbücher
  Fallzahlen zu Taufen, Heiraten und Sterbefälle nach Jahren


Sonderveröffentlichung Nr. 44: DIEKE, Maren: Die evangelisch-lutherischen Trauregister des Hochstifts Hildesheim. Band 3: Das Amt Steinbrück von den Anfängen bis 1800, 16,5x23,7 cm, Hannover 2018, 208 S., ISBN 978-3-936557-34-3, 20,00 €.
(Für unsere Mitglieder in 2020 zum halben Preis)


Sonderveröffentlichung Nr. 43: DIEKE, Maren: Die evangelisch-lutherischen Trauregister des Hochstifts Hildesheim. Band 2: Die Ämter Ruthe und Steuerwald von den Anfängen bis 1800, 16,5x23,7 cm, Hannover 2017, 428 S., ISBN 978-3-936557-32-9, 28,00 €.
(Für unsere Mitglieder in 2020 zum halben Preis)


Sonderveröffentlichung Nr. 42: DIEKE, Maren: Die evangelisch-lutherischen Trauregister des Hochstifts Hildesheim. Band 1: Die Ämter Gronau und Poppenburg von den Anfängen bis 1800, 16,5x23,7 cm, Hannover 2016, 420 S., ISBN 978-3-936557-30-5, 28,00 €.
(Für unsere Mitglieder in 2020 zum halben Preis)


Bestellungen: siehe unter Bücherverkauf


weitere Veröffentlichungen...